Frauen unter sich

Frauen sind anders als Männer.

Frauen sind empathisch, genetisch auf Zusammenhalt, Zusammenarbeit programmiert. Sie mögen nicht gern schlagen, treten, schreien. Die Natur gab ihnen die Fähigkeit, Kinder zu bekommen, großzuziehen – eine Mutter zu sein. Sie wollen Leben erhalten, nicht nehmen. Sie kommunizieren mit Gesten, Zeichen, Mimik.

Trotzdem sollen und wollen Frauen wissen, wie sie in brenzligen Situationen wirkungsvoll „Nein“ sagen können.

Dem wird in den speziell auf Frauen zugeschnittenen Stayaway Seminaren und Kursen Rechnung getragen.

Der inneren Stimme zu vertrauen, sie überhaupt erst einmal hören zu können, und entsprechend reagieren zu können, in letzter Instanz sich auch körperlich wehren zu können – das alles wird hier zum Thema gemacht. Frauen unter sich, weil sie sich da ganz auf ihre Stärken konzentrieren können.

Was wird trainiert?

1. Selbstverteidigung
Verbale und nonverbale Kommunikation zwischen den Geschlechtern
Phasen eines Konfliktes erkennen und angemessen reagieren
Stressresistenz, um in kritischen Situationen den Überblick und die Handlungsfähigkeit zu behalten
Effektive Selbstverteidigung auf Basis realitätsnaher Übungen gegen sexuell motivierte Übergriffe
Die innere Stimme erkennen, auf sie hören lernen und bei Bedrohungen nicht erstarren.

2. Intuition
Die innere Stimme als wichtiges Instrument zur Selbstverteidigung erkennen
Ihr Potential in brenzligen Situationen richtig einschätzen und nutzen

Wie wird trainiert?

Einzel- oder Gruppentraining; Seminare
Natürliche, instinktive Reaktionen werden weiter entwickelt und sinnvoll genutzt.
Einfach zu lernende Techniken werden unter Stress trainiert und sind damit im Ernstfall abrufbar.
Unter Einsatz modernster Lehrmethoden und Material wird die Abwehr sexuell motivierter Angriffe trainiert.

 

Bereit für Löwenkravt?