“Disability could be ability and nothing is impossible”

Gewalt gegenüber Menschen mit Behinderung ist leider weit verbreitet. Wenn Menschen mit einer temporären oder dauerhaften körperlichen Behinderung oder Einschränkungen Krav Maga trainieren möchten, sind sie bei Löwenkravt genau richtig. Seit 2019 haben wir eine IKMF zertifizierte Adaptive Krav Maga Instructorin. Diese Qualifikation macht es uns möglich, Menschen mit unterschiedlichsten körperlichen Ausgangslagen in die regulären Gruppenkurse zu integrieren oder Einzelstunden entsprechend den Möglichkeiten der Trainierenden zu entwerfen.

Was wird trainiert?

1. Sport mit Elementen der Selbstverteidigung
Verbale und nonverbale Kommunikation
Phasen eines Konfliktes erkennen und angemessen reagieren
Stressresistenz, um in kritischen Situationen den Überblick und die Handlungsfähigkeit zu behalten
Effektive Selbstverteidigung auf Basis realitätsnaher Übungen

Wir überschreiten die Grenze zum Sport mehr oder weniger häufig: Einige Techniken sind für den Trainierenden zwar grundsätzlich ausführbar, jedoch unter realistischen Bedingungen nicht sinnvoll. Unter sportlichen Aspekten macht es trotzdem Sinn, diese zu trainieren. Auch werden die Reflexe, motorischen Abläufe und sensorischen Interaktionen trotzdem trainiert.

2. Fitness
Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer trainieren, nicht nur für den Ernstfall
Funktionelles Training in der Gruppe
Einen gesunden Lebensstil in den Alltag integrieren
Körperlich und mental belastbarer werden

 3. Intuition
Menschen mit körperlichen Einschränkungen können oft nicht so schnell fliehen, wie Menschen ohne diese Einschränkungen. Deshalb ist es noch wichtiger, sich gute Angewohnheiten anzutrainieren, mit denen man potentiell gefährlichen Situationen aus dem Weg gehen kann, bevor sie entstehen.

Wie wird trainiert?

Einzel- oder Gruppentraining
Natürliche, instinktive Reaktionen werden weiter entwickelt und sinnvoll genutzt.
Einfach zu lernende Techniken werden unter Stress trainiert und sind damit im Ernstfall abrufbar.
Unter Einsatz modernster Lehrmethoden und Material werden Koordination, Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Konzentration geschult.

Wir behalten die Prinzipien des Krav Maga bei, soweit es dem Ausführenden körperlich möglich ist und es für die einzelne Situation realistisch ist. Die einzelnen Techniken können aber der individuellen körperlichen Situation der trainierenden Person angepasst werden.

 

Trainingszeiten in Heidenheim
Montag 19:00 – 20:30 Uhr
und
Mittwoch 19:00 – 20:30 Uhr
Freie Waldorfschule Heidenheim

(kein Training in den Schulferien)

Trainingszeiten in Aalen
Dienstag 18:00 – 19:30 Uhr
Active Gym am Burgstallkreisel

(kein Training in den Schulferien)

 

 

Bereit für Löwenkravt?